DEUTSCH  DEUTSCH
Instagram
Tripadvisor - Zertifikat für Exzellenz
Certificato - Ospitalità Italiana

Ein Zimmer buchen

Anreise
Abreise
Gäste
Kinder
Neugeboren
Instagram
Tripadvisor - Zertifikat für Exzellenz
Certificato - Ospitalità Italiana

Forio Ischia: Strände, Thermen und atemberaubende Landschaften

Forio ist die flächenmäßig größte Gemeinde – und einer der faszinierendsten Orte – der Insel Ischia.

Aufgrund der bevorzugten Lage zwischen dem Meer und dem Epomeo-Berg im westlichsten Zipfel der Insel, findet man in Forio duftende Weinberge, den schönsten Sonnenuntergang und die malerischsten Strände, aber auch Thermalparks, Museen und Monumente.

Im historischen Ortskern sind vor allem die zwölf mittelalterlichen Wach-und Schutztürme erwähnenswert, insbesondere der Torrione, das Wahrzeichen von Forio: Es handelt sich um einen Beobachtungsturm, der 1480 errichtet wurde und heute als kleines Museum für Kunst- und Fotoausstellungen dient.

Unweit davon entfernt befindet sich die Chiesa del Soccorso, eine kleine weiße Kirche, die gegen Mitte des XIV Jh. erbaut wurde. Die Kirche liegt direkt oberhalb des Meeres und prägt das ganze Ortsbild von Forio. Eine weitere kulturelle Attraktion, die nicht zu missen ist, ist La Colombaia, die heute zum Museum umfunktionierte Villa, die einst Regisseur Luchino Visconti zu seiner Sommerresidenz erkor.

Der alte Ortskern von Forio ist in wenigen Gehminuten erreichbar; der Weg führt an Bekleidungs- und Kunsthandwerksläden, Cafés und Restaurants entlang .

Die Gemeinde Forio bietet auch den einzigen komplett freien Strand der Insel, Cava dell’isola, der nur 300 Meter vom Hotel entfernt liegt.

In unmittelbarer Nähe zum Hotel (900 m) liegen auch die Poseidon Gärten – die größte Thermalanlage der Insel Ischia –, sowie die Ravino-Gärten mit ihrer einzigartigen Kakteen- und Sukkulentensammlung, und der wunderschöne La Mortella-Garten.

1366217830__MG_1040.jpg 1366217878__MG_9371.jpg 1366218358__MG_0646.jpg 1366218436__MG_2664.jpg
find cookiefind cookie